Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Diese Diagnosen behandeln wir

Wir behandeln Orthopädie und Innere Medizin zu einer bestmöglichen Reha

Unsere Krankheitsbilder

Bei uns sind Sie mit orthopädischen Krankheiten sowie mit Krankheiten des Atmungssystems und des Herz-Kreislaufsystems gut augehoben. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der beiden Abteilungen ist es uns möglich, Ihnen die optimalen Therapien zu einer Verbesserung Ihrer Leistungsfähigkeit anzubieten.

Orthopädie

  • Krankheiten des Muskel- und Skelettsystems
  • Degenerative Gelenkerkrankungen
  • Bewegungsstörungen und Schwächen an den Bewegungsorganen nach Operationen

Pneumologie

  • Krankheiten des Atmungssystems

Begleiterkrankungen

  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs
  • Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Anschlussrehabilitation (AHB)

  • Schwerer respiratorischer Insuffizienz bei Atemwegskrankheit (Asthma bronchiale, COPD) und Lungenparenchymerkrankung unterschiedlicher Genese.
  • Pneumonie
  • Lungenoperation
  • Degenerativ-rheumatische Krankheiten
  • Zustand nach Unfallfolgen und Operationen an den Bewegungsorganen
  • Funktionseinschränkungen mit und ohne vorübergehenden oder chronifizierten Schmerzen
  • Operationen an der Wirbelsäule (Bandscheibenoperationen, Wirbelsäulenversteifungen, Tumoroperationen usw.)
  • Operationen an den Gliedmaßen, Einsatz von Endoprothesen, Umstellungsoperationen, Eingriffen an Gelenken, Sehnen, Knochen
  • Unfälle mit Beteiligung des Skelettes, der Muskulatur, des Bindegewebes
  • Bei Wirbelsäulen-Syndromen einschließlich Bandscheibenvorfall mit radikulärer Symptomatik bei abklingender Akutsymptomatik, bei chronischem oder chronisch-rezidivierendem Krankheitsbild mit sensomotorischen Ausfallerscheinungen und fixierter Fehlhaltung
  • Nach Bandscheibenoperationen bei muskulärer Dysbalance, postoperativ persistierenden Schmerzen und sensomotorischen Ausfallerscheinungen
  • Nach endoprothetischer Versorgung des Hüftgelenks und des Kniegelenks bei postoperativ nachweisbarer besserungsfähiger Funktionseinschränkung
  • Nach operativ versorgter komplexer Instabilität des Kapsel-Band-Apparates des Kniegelenks
  • Nach endoprothetischer Versorgung des Schultergelenks
  • Nach operativer Versorgung von Rotatorenmanschettenruptur, habitueller Schulterluxation, chronischer Schultersteife
  • Nach konservativ oder operativ versorgten Frakturen der großen Röhrenknochen mit Gelenkbeteiligung bei Übungsstabilität
  • Nach stabilisierenden oder korrigierenden Operationen an der Wirbelsäule oder konservativen Wirbelfrakturen bei Übungsstabilität
  • Nach größeren Umstellungsosteotomien bei erheblicher Funktionseinschränkung und Übungsstabilität

Reha-Ziele

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind uns wichtig

Weniger Schmerzen, mehr Belastbarkeit und Kraft und auch Gelassenheit. Das sind die Wünsche an eine Reha. Damit wir dies mit Ihnen gemeinsam erreichen können, überlegen Sie bitte im Vorfeld, was Sie genau während Ihres Aufenthaltes erreichen wollen. Je genauer Sie Ihre Erwartungen und Wünsche formulieren, umso besser können wir Ihnen bei der Umsetzung zur Seite stehen. Dennoch sollten Ihre Ziele realistisch sein. Mit neuer Motivation nach dem ersten Erfolg sind Sie angespornt, Ihr nächstes gesetztes Ziel zu erreichen.

Unser Team ist dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite. Ihr individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Therapieplan hilft Ihnen, wieder aktiv am Alltag und Berufsleben teilzunehmen. Gemeinsam sprechen unsere Ärztinnen und Ärzte mit Ihnen den Therapiefortschritt, um bei Bedarf das Therapieprogramm anzupassen. Mit den Rückmeldungen Ihrer Bedürfnisse sind wir in der Lage, Ihnen die notwendige Unterstützung zukommen zu lassen. Unser Ziel ist es, Ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, mit denen Sie Ihre Gewohnheiten und Verhaltensweisen ändern können. Diesen Lernprozess begleiten wir sehr gerne. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Lebensqualität nicht alleine lassen und helfen Ihnen wieder fit für Beruf und Alltag zu werden.